Unser Immobilienangebot Zwangsversteigerung Hofanlage

Zwangsversteigerung Hofanlage in Außenbereichslage Mönchengladbach-Hardt

41179 Mönchengladbach, Bauernhaus zum Kauf

Zwangsversteigerung Hofanlage in Außenbereichslage Mönchengladbach-Hardt - Ansicht 2

Ansicht 2

Zwangsversteigerung Hofanlage in Außenbereichslage Mönchengladbach-Hardt - Ansicht1

Ansicht1

Zwangsversteigerung Hofanlage in Außenbereichslage Mönchengladbach-Hardt - Ansicht 3

Ansicht 3

Zwangsversteigerung Hofanlage in Außenbereichslage Mönchengladbach-Hardt - Gebäude

Gebäude

Zwangsversteigerung Hofanlage in Außenbereichslage Mönchengladbach-Hardt - Ansicht 2 Zwangsversteigerung Hofanlage in Außenbereichslage Mönchengladbach-Hardt - Ansicht1 Zwangsversteigerung Hofanlage in Außenbereichslage Mönchengladbach-Hardt - Ansicht 3 Zwangsversteigerung Hofanlage in Außenbereichslage Mönchengladbach-Hardt - Gebäude

Kontaktdaten

Objektdaten

  • Objekt ID
    ZV202201
  • Objekttypen
    Bauernhaus, Haus
  • Adresse
    Hardter Straße 743, 745
    41179 Mönchengladbach
  • Wohnfläche ca.
    525 m²
  • Grund­stück ca.
    23.186 m²
  • Kaufpreis
    590.000 EUR

Objekt­beschreibung

Beschreibung

Zwangsversteigerung der Immobilie: Hardter Straße 743, 745 in 41179 Mönchengladbach

Hofanlage in Außenbereichslage, vermutlich bestehend aus einem Wohngebäude, Stallgebäuden und Schuppengebäuden.

Der Verkehrswert
für das Flurstück 492, Flur 011, Gemarkung Rheindahlen mit einer Grundstücksgröße von 23.186 m² (16.600 m² Fläche der Land- und Forstwirtschaft und 6.586 m² begünstigtes Agrarland)
wurde auf 590.000,00 € geschätzt.

Die Versteigerung im Wege der Zwangsvollstreckung erfolgt

am Dienstag, den 07. Februar 2023, um 09:00 Uhr,

im Amtsgericht Mönchengladbach,
Hohenzollernstraße 157, 41061 Mönchengladbach, Saal A 100.

Es wird empfohlen eine Stunde vorher anzureisen aufgrund der Parkplatzsuche und der Zutrittskontrolle im Amtsgericht. Bitte beachten Sie die Coronahinweise des Amtsgerichts.

Eine Ortsbesichtigung konnte nicht erfolgen, daher können wir keine weiteren Angaben zur Immobilie machen.
Der Erwerb der Immobilie kann nur über die Zwangsversteigerung erfolgen.

Ansprechpartner bei der Volksbank Viersen eG ist Herr Grefen, Telefonnummer 02162-4808-483.

Das Gutachten kann beim Amtsgericht Mönchengladbach, Hohenzollernstraße 157 in 41061 Mönchengladbach unter dem Aktenzeichen: AZ 043K 019/ 21 eingesehen werden.

Ein Kurzgutachten kann über folgenden Link aufgerufen werden:

https://www.zvg-portal.de/index.php?button=showZvg&zvg_id=157440&land_abk=nw&sessionId=VNP21qQE09

Ausstattung

Es handelt sich um eine Hofanlage in Außenbereichslage vermutlich mit Wohngebäude, Stallgebäuden und Schuppengebäuden (Baujahr um 1900).

Die Brutto-Grundfächen nach DIN 277/2005 (2016) betragen gemäß Gutachten:

Wohngebäude 693,32 m² (Baujahr: um 1900)
Lagergebäude 265,21 m² (Baujahr: um 1900)
Stallgebäude 1.219,56 m² (Baujahr: um 1900)
Schuppengebäude 182,00 m² (Baujahr: ca. 1980)
Wagenremise 125,44 m² (Baujahr: ca. 1959)
Lagerhalle 542,67 m² (Baujahr: ca. 2007/2009)

Lage

Alleinlage, außerhalb einer Wohn- und Geschäftslage im Stadtteil Mönchengladbach-Hardt(-Herdt).
Außenbereichslage im Landschaftsschutzgebiet; angrenzend Sondernutzungsgebiet.
Zum Zentrum von Hardt sind es ca. 2,5 km, zum Einkaufszentrum von Mönchengladbach ca. 9,0 km.
Die Autobahnanschlüsse zur A 61 (MG-Nordpark) sind in ca. 5,0 km und zur A 52 (MG-Hardt) in ca. 3,3 km zu erreichen.
Kindergärten und Schulen sind in der Nähe vorhanden.

Die Position der Immobilie auf Google Maps ansehen (Link auf externe Website)

Direktanfrage

* Pflichtangaben
 SSL-verschlüsselt
Immobiliendaten-Import und Darstellung für WordPress: WP-ImmoMakler®

Die Volksbank Immobilien GmbH ist eine 100%ige Tochtergesellschaft der Volksbank Viersen eG

Volksbank Viersen
Qualitätssiegel makler-empfehlung.de für Volksbank Immobilien GmbH
5 Volksbank Immobilien GmbH